DATENSCHUTZERKLÄRUNG VON www.rothoblaas.com

Sehr geehrter Nutzer,
im Sinne und nach Maßgabe des Art. 13 der Verordnung (EU) 679/2016 zur Schaffung eines „Kodex für den Schutz personenbezogener Daten“ informiert Rotho Blaas als „Verantwortlicher“ für die Datenverarbeitung hiermit die Betroffenen über Zwecke und Modalitäten der Verarbeitung personenbezogener Daten, die über die Website bei der Anmeldung zum Schulungskurs erhoben werden, inwiefern sie offengelegt und verbreitet werden, sowie die Art ihrer Bereitstellung.

VERANTWORTLICHER FÜR DIE DATENVERARBEITUNG UND ANSPRECHPARTNER FÜR DEN DATENSCHUTZ

Der Verantwortliche für die Verarbeitung der von Ihnen bereitgestellten Daten ist Rotho Blaas GmbH, mit Geschäftssitz in Kurtatsch (BZ), Etschweg 2/1, USt-IDNr. IT 01433490214.

Für Meldungen oder Anfragen bzw. zur Ausübung der Rechte gemäß Artikel 15 ff. der EU-Verordnung Nr. 679/2016 können Sie sich an unseren Ansprechpartner für den Datenschutz unter folgender E-Mail-Adresse wenden: privacy@rothoblaas.com.

ART DER VERARBEITETEN DATEN UND ZWECKE DER DATENVERARBEITUNG

Die Registrierung für einen Schulungskurs erfolgt direkt über diese Anwendung, indem Sie das Registrierungsformular mit Ihren persönlichen Daten ausfüllen. Die erfassten personenbezogenen Daten sind Identifizierungs- und geschäftliche Daten wie Vorname, Nachname, E-Mail, Wohnsitzanschrift und -land, Telefonnummer, Beruf, Firmenname, Steuernummer bzw. USt.-IDNr.

Ihre personenbezogen Daten werden zur Durchführung unserer Schulungskurse verwendet, zum Beispiel zum Versenden der Anmeldebestätigung, des Programms des gewählten Schulungskurses, sowie der Teilnahmebestätigung nach Abschluss des Kurses.

Rotho Blaas kann Ihnen Sonderaktionen und Angebote für seine Dienstleistungen und Produkte an die angegebene E-Mail-Adresse senden und/oder telefonisch oder per E-Mail über sein Vertriebsnetz Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

RECHTLICHE GRUNDLAGE

Die Eingabe der personenbezogenen Daten ist zum Zwecke der Anmeldung zum gewählten Schulungskurs erforderlich. Werden die Daten nicht eingegeben, kann die Anmeldung zum Schulungskurs nicht abgeschlossen und somit die Leistung nicht erbracht werden.

Der Vorgang gilt erst dann als abgeschlossen, wenn die Zustimmung zu den Bedingungen dieser Datenschutzerklärung erteilt wurde.

WEITERGABE AN DRITTE

Die Weitergabe an andere Dritte als den Verantwortlichen, von den internen Ansprechpartnern und Auftragsverarbeitern außerhalb des Unternehmens und von den mit der Verarbeitung beauftragten Mitarbeitern, die gemäß den Bestimmungen der Verordnung bestimmt und ordnungsgemäß bestellt wurden, ist vorgesehen an öffentliche Behörden zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben, sowie, sofern dies zum Erreichen der angegebenen Zwecke erforderlich ist und in jedem Fall auf diese beschränkt, an Drittpersonen und -unternehmen.

RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN

Für Meldungen oder Anfragen bzw. zur Ausübung der Rechte gemäß Artikel 15 ff. der EU-Verordnung Nr. 679/2016 können Sie sich an unseren Ansprechpartner für den Datenschutz unter folgender E-Mail-Adresse wenden: privacy@rothoblaas.com.

Insbesondere kann die betroffene Person jederzeit ihre Rechte ausüben, Auskunft über die sie betreffenden Daten erhalten, erfahren, wie diese erhoben wurden, Auskunft über die Personen oder Personengruppen erhalten, denen die Daten übermittelt wurden, prüfen, ob diese korrekt, vollständig, aktuell und angemessen verwahrt sind, die Daten in einem strukturierten gängigen und über ein automatisches Gerät lesbaren Format erhalten, die gegebenenfalls erteilte Zustimmung zur Datenverarbeitung jederzeit widerrufen, die Löschung der Daten verlangen und sich deren Verwendung gänzlich oder in Teilen widersetzen.

Die betroffene Person hat außerdem das Recht, die Zustimmung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird, sowie beim Datenschutzbeauftragten Beschwerde einzulegen, wenn sie meint, die sie betreffende Verarbeitung verstoße gegen die EU-Verordnung 2016/679.

MODALITÄTEN DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt mittels IT-Verfahren bzw. mit telematischen Mitteln sowie manuell und in Papierform durch betriebsinterne oder externe autorisierte Personen, die eigens damit beauftragt wurden und zur Verschwiegenheit verpflichtet sind.

Die Daten werden mit Mitteln und Verfahren verarbeitet und gespeichert, die eine angemessene Sicherheit sowie die Integrität und Vertraulichkeit der Daten gewährleisten, wobei geeignete Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt werden, so wie in der Verordnung vorgesehen.

AUFBEWAHRUNGSZEIT

Die bei der Nutzung der Website und deren verschiedenen, auf Wunsch des Nutzers aktivierbaren Funktionen gesammelten Daten werden nur so lange gespeichert, wie es zur Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben oder freiwillig vom Nutzer angegeben wurden, und für die Durchführung der administrativen, buchhalterischen und steuerlichen Zwecke im Zusammenhang mit dem mit dem Verantwortlichen für die Datenverarbeitung bestehenden Vertragsverhältnis notwendig ist, jedoch höchstens 2 Jahre lang.

FREIWILLIGE ZUSTIMMUNG ZUR ERSTELLUNG VON FOTOS UND VIDEOS

Während der Schulungskurse nimmt Rotho Blaas Bilder und Videos zu Dokumentations- und Werbezwecken auf. Wenn Sie Ihre Zustimmung zur Erstellung von Fotos und Videos erteilen, akzeptieren Sie, dass Rotho Blaas unentgeltlich Fotos und Videos unmittelbar vor, während und unmittelbar nach der Veranstaltung aufnimmt und diese danach zu Werbezwecken verwendet. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie eine E-Mail an privacy@rothoblaas.com senden.

Durch den Widerruf Ihrer Zustimmung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der vorher ausgesprochenen Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.

Die Zustimmung zur Verwendung der während des Schulungskurses aufgenommenen Fotos und Videos ist für die Anmeldung zum Schulungskurs nicht zwingend vorgeschrieben, sondern freiwillig.

ABSCHLIESSEND

Danke, dass Sie die Erklärungen zur Datenverwendung der durch Rotho Blaas GmbH über die Website erfassten Daten – auch in anonymisierter Form – gelesen haben.

Die Einhaltung des Datenschutzes ist uns wichtig und wir versuchen, die Technologie so einzusetzen, dass wir den Menschen helfen und nicht um sie zu belästigen, denn die Menschen stehen an erster Stelle.