1. PRODUKTE
  2. ABSTURZSICHERUNG
  3. ANSCHLAGPUNKTE
  4. AOS 01

ANSCHLAGPUNKT FÜR HALTERUNGEN

AOS 01

Der Anschlagpunkt AOS01 ist eine praktische und universelle Einrichtung, die mit allen Rothoblaas Halterungen für Einzelanschlagpunkte verwendbar ist.

Die drehbare Anschlagöse garantiert dem Bediener maximale Bewegungsfreiheit, sowie ästhetische Unauffälligkeit, sobald sie auf dem Dach angebracht ist.

Die Verwendung eines Anschlagmittels oder eines Seilsystems ist grundlegend für die Arbeitssicherheit in der Höhe. Ihre PSA würde AOS01 wählen.

AOS01 ist die ideale Lösung, um die Halterungen des Rothoblaas Sortiments zu vervollständigen.

Kann an den Halterungen TOWER, TRAPO, SHIELD, SHIELD 2.0, SEAMO, COPPO, BLOCK und SIANK FOUR angebracht werden.

Diese Halterungen für Einzelanschlagmittel sind für die Anbringung an Strukturen aus Holz, Zement und Blech, sowie auf Flachdächern mit Ballast und nicht durchdringbaren Bedachungen geeignet.

Vollständig aus Edelstahl hergestellt, ist AOS01 korrosions- und witterungsbeständig und dauerhaft effizient.

Für die Montage notwendige Schraubwaren wie Schmiermittel, Bolzen, Unterlegscheiben werden mitgeliefert.

KENNTNIS DER ABSTURZSICHERUNGSSYSTEME

Zur Vorbeugung der Absturzgefahr bei Höhenarbeiten, werden Anschlagsysteme verwendet, die sowohl an neuen Bauten jeglicher Verwendungstypologie, als auch an bestehenden Gebäuden, deren Dach erneuert wird, angebracht werden.

Diese Einrichtungen müssen die von der Norm EN 795 „Persönliche Absturzschutzausrüstung - Anschlageinrichtungen“ vorgesehenen Voraussetzungen erfüllen.

Dies gilt auch für alle in dieser Norm enthaltenen EN Normen und deren nachfolgenden Änderungen.

Es gibt verschiedene Arten von Anschlageinrichtungen:

  • TYP A - Anschlageinrichtung, die, wenn sie montiert ist, einen oder mehrere ortsfeste Anschlagpunkte enthält und für deren Befestigung an der baulichen Einrichtung, baulich verankerte Befestigungsmittel erforderlich sind;

  • TYP B - Anschlageinrichtung mit einem oder mehreren ortsfesten Anschlagpunkten, für deren Befestigung an der baulichen Einrichtung keine baulich verankerten Befestigungsmittel erforderlich sind;

  • TYP C - Anschlageinrichtung mit einer flexiblen Führung, die um höchstens 15° zur Horizontalen abweicht;

  • TYP D - Anschlageinrichtung mit einer festen Führung, die um höchstens 15° zur Horizontalen abweicht;

  • TYP E - Anschlageinrichtung zur Verwendung auf Flächen mit einer Neigung von bis zu 5° zur Horizontalen, deren Funktion ausschließlich auf ihrem.

Gewicht und der Reibung zwischen der Anschlageinrichtung selbst und der Fläche beruht.

Technische Dokumentation

Technisches Datenblatt
Konformitätserklärung
Erklärung zur Montage und Überprüfung

Verlegeanleitung

Aufbau und Verwendungsanleitung

Zugehörige Produkte

Sicherheitslösungen
ZURÜCK ZUR HOMEPAGE